Einfach mal Glück haben

Do, 24.08.2017 - 21:25

Einen Orientierungslauf der etwas anderen Art hat jetzt die TG Münden angeboten. Dabei kam es weniger darauf an, die schnellste Zeit zu laufen. Beim "Glücks-OL" musste einem auch Fortuna zur Seite stehen.

Sich genau überlegen, welche Posten man in der vorgegebenen Zeit schafft, dass kennen viele Orientierungsläufer vom sogenannten Score-OL. Doch dabei weiß man immer, wie viel Punkte die Posten, die man anläuft. einem einbringen. Beim Glücks-OL war das ein Geheimnis, das erst nach dem Zieleinlauf gelüftet wurde. Also galt es, einfach mal ein bisschen Glück zu haben und "unwissend" die Posten, die am höchsten bewertet wurden, anzulaufen. Ein kleiner Wettkampf, der vielen Teilnehmern aus dem Umfeld mächtig Spaß gemacht hat.

Eike Bruns