Rangliste

Niedersächsische Landesrangliste im Orientierungslauf 2017

Regeln 2017

Bei jedem Landesranglistenlauf (LRL) erhalten die Sieger in einer Kategorie jeweils 100 Punkte. Die Punkte für die Platzierungen innerhalb der Kategorien berechnen sich nach dem Verhältnis der jeweiligen Laufzeit zur Siegerzeit. Das heißt: Für die Siegerzeit gibt es 100 Punkte, und für eine doppelte Laufzeit gäbe es 50 Punkte.

Für jede Läuferin und jeden Läufer werden die besten vier Ergebnisse gewertet.
Das Ranglistenfinale geht mit einem erhöhten Wertungsfaktor von 1,2 in die Gesamtwertung ein.
In die Wertung kommen nur Aktive aus NTB-Vereinen.
LRL-Sieger kann nur werden, wer an min­destens zwei Läufen teilgenommen hat.

Die Rangliste wird in den folgenden Kategorien geführt:
D-12, D-14, D-16, D-18, D19K-, D19L-, D 35-, D40-, D45-, D50-, D55-, D60-, D65-
H-12, H-14, H-16, H-18, H-20, H21K-, H21L-, H 35-, H40-, H45-, H50-, H55-, H60-, H65-, H70-, H75-

Statistik

Tabelle aller Landesranglistensieger ab 1982 (von D. Brockfeld): LRL-Sieger_ab_1982.xls